21 | 11 | 2017
Pressewart

Joachim Schollmeyer

Meisenweg 16
53359 Rheinbach
Tel. 0163 - 4823048
Fax 03212 - 518024
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Brühl-Vochem III und Sportfreunde Leverkusen steigen in die Landesliga auf

Bei den Relegationsspielen wurden am Wochenende (7./8.5.) in Brühl die beiden letzten der acht Aufsteiger des Bezirks Mittelrhein in die Landesligen ermittelt. In einer einfachen Runde trafen die drei Dritten der Bezirksligen aufeinander: SuS Borussia Brand II, TTC Brühl-Vochem III und Sportfreunde Leverkusen.

In der ersten Begegnung am Samstag schufen die Sportfreunde durch ein relativ glattes 9:5 gegen Borussia Brand II die Grundlage für den Aufstieg. Im nachfolgenden Spiel gegen Brühl-Vochem III gab es dann zwar eine 9:7-Niederlage, es war aber klar, dass aufgrund des positiven Spielverhältnisses von 16:14 den Leverkusenern ein Aufstiegsplatz nicht mehr zu nehmen war.

Der zweite Aufsteiger wurde dann am Sonntag in der Begegnung zwischen Brühl-Vochem III und Borussia Brand II ausgespielt. Brand hätte auf jeden Fall 9:6 gewinnen müssen, um vor Brühl-Vochem zu landen. Am Ende hieß es jedoch 9:7 für die Brühler, die damit ihr Missgeschick vom letzten Spieltag korrigieren konnten: Aufgrund eines Aufstellungsfehlers hatten sie die Begegnung gegen den TTC Köln II am grünen Tisch verloren und damit Meisterschaft und Direktaufstieg in die Landesliga verpasst.

Für Brand bleibt nur die Hoffnung, dass bis zum 6.6.2011 noch mehr als acht Mannschaften aus den oberen Klassen zurückziehen und dadurch noch ein Platz für einen Bezirksligisten in der Landesliga frei wird.

Mannschaftsaufstellungen und Einzelergebnisse auf den Seiten von TT-click